Fahrräder

Wir sind beide mit selbst aufgebauten Trekkingrädern unterwegs. Hier die Eckdaten:

  • 26 Zoll bzw. 559er Laufräder
  • 14 Gang Rohloff Nabenschaltung
  • SON bzw. Shimano Nabendynamo
  • V-Brakes, bewusste Entscheidung gegen Scheibenbremsen!
  • Gepäckträger hinten und vorne
  • KombiklickpedaleIMGP4956

4 Gedanken zu „Fahrräder

    1. Sebastian Beitragsautor

      kurz gesagt, Robustheit; Etwas länger: Wenn die Bremsscheibe verbogen ist, hat man ein Problem. Gerade biegen kann man vergessen und somit muss man noch 1-2 Ersatzteile mitfahren. Wenn man mal Bahn/Bus fährt kann das schnell gehen. Zwei bekannte Radler hatten kürzlich Probleme mit undichten Leitungen. Dies kann man allerdings verhindern wenn man eine mit Seilzug statt Hydraulik nimmt. In Barbaras Augen quietschen schließlich alle Scheibenbremsen und nerven. Dies hört man wirklich sehr oft, es muss aber nicht sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.