Archiv der Kategorie: Allgemein

Es bleibt spannend

In den vergangenen Wochen sind wir viel herum gereist um Familie und Freunde zu besuchen, gingen Hobbies nach, die während der Reise zu kurz kamen und engagierten uns bei der Flüchtlingshilfe in Hammelburg.
So langsam haben wir uns wieder an den deutschen Alltag gewöhnt und möchten nun unser Hirn anderweitig fordern. Weshalb Sebastian nun schon einige Vorstellungsgespräche absolvierte. Ursprünglich war der Plan ein neues Zu Hause zwischen Backnang und Machtilshausen zu finden. Doch wie hieß es auf der Reise so schön: „Pläne sind da um sie über den Haufen zu werfen!“ Und so erhielt Sebastian völlig unverhofft eine Stelle am Chiemsee. Nicht gerade um die Ecke aber dafür in grandioser Landschaft.
Ab Januar 2016 wird man uns nun dort unten finden. In den nächsten Tagen steht die Wohnungssuche an. Es bleibt spannend 🙂

Tag 516 bzw. 26.09.2015

Vor kurzem haben wir uns mal Gedanken zum weiteren Weg gemacht und haben uns ein Rückkehrdatum gesetzt. Am Samstag den 26.09.2015 werden wir um die Mittagszeit in Machtilshausen eintreffen. Wer möchte kann mit uns die letzten 30 km unsere Reise gemeinsam zurücklegen. Abfahrt ist um 10 Uhr am Hbf in Schweinfurt. Wir werden den Weg fahren den ich 3 Jahre lang jeden Tag zur FH gefahren bin. Es werden knapp 30 km mit 2 kleinen Anstiegen auf Radwegen und einsamer Landstraße sein.

Dieser Beitrag ist ab sofort auch oben rechts im Menü zu finden.

Wie es weitergeht – Teil 3

Für hat unsere Reise nun 3 Teile. Teil 1 ging von Antalya bis Urumqi. Nach der 50h Zugfahrt von Zentralasien waren wir dann in den Subtropen. Teil 2 führt also von Chengdu bis nach Singapur und nun schließlich Teil 3 von Istanbul nach Hause. Die Reise soll wie auf dem Bild zu sehen kreuz und quer durch den Balkan führen. balkan Weiterlesen

Wir wünschen euch allen…

…einen guten Rutsch in das neue Jahr!! Lasst es krachen und passt auf euch auf! Sodass wir uns im kommenden Jahr gesund und munter wieder sehen!
Da wir euch 6 Stunden voraus sind, machen wir uns nun bereit für die große Party 🙂 Mal sehen was uns hier in der Stadt erwartet!!
Wir werden ein paar Raketen nach Deutschland schicken mit unseren besten Wünschen!!!

Jahresrückblick – und Ausblick

Im den vergangenen 8 Monaten bwz. 247 Tagen sind wir 11.000 km geradelt und waren insgesamt 730 h im Sattel gesessen. Die 8 Monate unseres erlebnisreichsten Jahres unseres Lebens hat uns pro Person ca. 4000 € gekostet.

Am 02.01.2015 wird es dann von Vientiane aus über den Mekong nach Thailand gehen. Da unser Visum nur noch ca. 7 Tage läuft müssen wir uns sowieso ein neues holen. Außerdem soll die Strecke von Vientiane nach Süden ziemlich langweilig sein und deshalb haben wir beschlossen ein paar Tage durch Thailand zu reisen. Dort radeln wir dann durch die wohl ärmste Provinz, den Nord-Osten Thailands, Richtung Südlaos. Nach knapp 2 Wochen dort werden wir ca. am 20.01.2014 nach Kambodscha einreisen. Da haben wir dann 3 Wochen, sodass wir Mitte Februar in Sattahip, Süd-östlich von Bangkok den Geburtstag feiern können. Dort machen wir dann auch ein paar Tage Urlaub vom Reisen.

Anschließend geht es wahrscheinlich direkt östlich an Bangkok vorbei Richtung Norden. Dann radeln wir nach Westen um bei Mae-Sot nach Myanmar/Burma einzureisen. Von dort aus geht es nach max. 28 Tagen über die Grenze zurück nach Thailand. Ungefähr Ende März, legen wir dort voraussichtlich noch ein paar Tage Strandurlaub ein. Weiter geht es direkt südlich über Malaysia nach Singapur. Unseren Rückflug werden wir ca. Ende April antreten.

Nach der erfolgreichen Landung in Istanbul werden wir von dort aus kreuz und quer durch den Balkan nach Hause radeln. Diesen Plan hegen wir seit Usbekistan. Wenn uns das Bankkonto keinen Strich durch die Rechnung macht werden wir uns so wieder langsam nach Deutschland vor arbeiten.

Das Christkind war da…

… sie wollen uns einfach nicht zu Hause haben. Am heiligen Abend erreichte uns eine Finanzspritze sodass wir uns eine leckere Pizza aus dem Holzofen gönnen konnten. Es ist auch noch etwas übrig, sodass wir uns auch in Vientiane noch eine leisten können. 😉 Außerdem reicht es eventuell noch für ein paar Tage extra. Die Spender sind auf unserer Partnerliste vermerkt.
Vielen Dank!